Verleihung des BIG-Diplomarbeitspreises 2007

Am 25. Januar 2008 hat die Bonner Informatik Gesellschaft e.V. zum ersten mal einen Diplomarbeitspreis verliehen. Ausgezeichnet wurden sechs hervorragende Diplomarbeiten aus unterschiedlichen Fachgebieten der Informatik aus dem Jahr 2007. Die Preisverleihung fand im Anschluß an einen Festvortrags von Dr. Jan Meseth, RTT AG München, zum Thema Wertvolle Themengebiete der Informatik Ausbildung − ein Fallbeispiel und persönliche Erfahrungen statt.

Die Preisträger sind:
• Herr Christian Fremerey, SyncPlayer − a Framework for Content-Based Music Navigation
• Frau Maria Klodt, Kontinuierliche globale Optimierungsverfahren für Bildsegmentierung und 3D-Rekonstruktion
• Herr Nicolas Paries, Editing of Surfaces based on Differential Shape Representations
• Herr Roland Ruiters, View Dependent Far Field Level of Detail Representations for Urban Models
• Herr Richard Schmied, Approximierbarkeit der metrischen Dimension
• Herr Norbert K. Stuhrmann, Implementation and Evaluation of Weighted-Overlap-Add Techniques for FPGA-based Fast Fourier Transformation Spectometers

Verleihung des BIG-Diplomarbeitspreises 2007
Herr Ruiters, Herr Paries, Frau Klodt, Herr Fremerey, Herr Schmied, Herr Karpinski und Herr Klein

Fünf der Preisträger waren bei der Feier anwesend und nahmen ihre Urkunde persönlich in Empfang. Der sechste, Herr Stuhrmann, ist bereits als Doktorand in Stanford. Stellvertretend für ihn nahm sein Betreuer Prof. Dr. Anlauf die Urkunde entgegen.